Biogas-Training in Biomethan

Biogas-Training in Biomethan

Der Schulung “Biogas in Biomethan” fand statt

Im Oktober fand ein weiteres Training statt, organisiert von der Deutschen Biogas Vereinigung, Fachverband Biogas e.V., dieses Mal zum Thema Biometan. Der Referent war, wie bei den vorherigen Schulungen, Frank Hofmann, ein Biogasexperte der Deutschen Biogas Vereinigung. Da wir in den kommenden Monaten intensiv mit Biometan arbeiten wollen, war dieses Training f├╝r uns ├Ąu├čerst wichtig, da Erfahrungen vom deutschen Markt, dem weltweiten Biogasf├╝hrer, besonders bedeutend f├╝r uns sind. Wir haben uns besonders auf die Anf├Ąnge der Biometanentwicklung in Deutschland konzentriert, und die wertvollen Leitlinien und Ratschl├Ąge, die wir von unseren deutschen Kollegen erhalten haben, planen wir bei der Entwicklung des Biometansektors in Serbien zu nutzen.

Unser st├Ąndiges Bestreben, die Abh├Ąngigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren, zeigt sich vor allem in unseren Bem├╝hungen, alternative Energiequellen zu schaffen, die den zuk├╝nftigen Unterschied zwischen dem ben├Âtigten Energiebedarf und der aus fossilen Brennstoffen gewonnenen Energie ausgleichen werden. Da die vollst├Ąndige Abkehr von fossilen Brennstoffen ein Ziel ist, dem wir als endg├╝ltiges Ziel streben sollten, sind wir verpflichtet, das Bewusstsein f├╝r das enorme Potenzial von Biometan zu sch├Ąrfen. Biometan ist erneuerbar und tr├Ągt nicht zur Erh├Âhung des Treibhauseffekts bei; es gilt als der beste kommerziell erneuerbare Brennstoff. Alle Produkte von Biometan k├Ânnen genutzt werden, und die energetischen Verluste sind gering.

Biometan ist ein Thema, dem wir uns erst noch aktiv widmen werden, und ├╝ber das wir in den kommenden Monaten aktiv diskutieren werden.