Kick-off-Meeting des Donau-Biomethan-Hubs

Kick-off-Meeting des Donau-Biomethan-Hubs

Wir hatten das Vergn├╝gen, als Vertreter des Verbands Biogas Serbien an der virtuellen Sitzung des Donau-Biomethan-Hubs teilzunehmen, die im Rahmen des GreenMeUp-Projekts stattfand.

Finanziert im Rahmen des Horizon Europe-Programms zielt das GreenMeUp-Projekt darauf ab, die Akzeptanz von Biomethan und Bio-Wasserstoff auf den M├Ąrkten des europ├Ąischen Energie- und Verkehrssektors zu f├Ârdern. Das auf drei Jahre angelegte Projekt wird 14 Partner aus 10 europ├Ąischen L├Ąndern einbeziehen.

Im Rahmen des Projekts werden relevante Akteure aus allen Phasen der Wertsch├Âpfungskette von Biomethan einbezogen, um die Rahmenbedingungen und Marktdynamik in L├Ąndern mit derzeit geringer Biomethanproduktion, aber hohem Marktpotenzial zu analysieren. Es werden auch politische Empfehlungss├Ątze erstellt, um die Markteinf├╝hrung zu f├Ârdern und die ├Âffentliche Akzeptanz von Biogas zu verbessern.

Der Vorstand des Verbands Biogas Serbien, Prof. Dr. ─Éor─Ĺe ─Éatkov, stellte die Situation im Biogassektor in Serbien sowie das Potenzial vor. Es war auch n├╝tzlich, mehr Details ├╝ber die benachbarten M├Ąrkte von Experten aus Ungarn und Rum├Ąnien zu erfahren, die die aktuelle Situation im Biogas- und Biomethansektor sowie das Potenzial dieser L├Ąnder betreffen.